Artikel im Murgtalboten

Im Murgtalboten erscheinen die Berichte zu den Gemeinderats- und Ortschaftsratsitzungen.

In der Ausgabe Nr. 1999 erschien zusätzlich auch ein (wie immer sehr positiver) Bericht über "LEADER-Fördermittel", mit denen "in Baiersbronn in direkter Nähe zum Huzenbacher See und zum Nationalpark Schwarzwald eine neue Wander- und Vesperhütte entstehen soll".



Werbung und Internet:


Beim Verteilen unseres Weihnachtsflugblatts » haben wir den langjährigen Ortsvorsteher Hans Geiger getroffen, welcher durch die Anzeige im Murgtalboten » diesen Internetauftritt » schon kannte. Er hat ja auch schnelles Internet im Gegensatz zu manchen "Silberbucklern", welche am Ende des Silberbergs mit unglaublichen und absolut unterirdischen 1 Mbit/s in das Internet kriechen müßen. Sie können die Bilder dieser Website in großer Auflösung erst gar nicht betrachten, von unseren Videos ganz zu schweigen. Lesen Sie hier einen Artikel im Schwarzwälder Boten zum Thema Schnelles Surfen - auch auf dem Land ». "Die Koalition will bis 2018 überall in Deutschland Übertragungsgeschwindigkeiten von 50 Megabit pro Sekunde erreichen". In wenigen Tagen sind wir soweit, viel versprechen und wenig halten, ein neuer Trend?

PS.: in Deutschland gilt leider mit dem heutigen Tag (24.12.2017) immer noch folgendes: "Das Angebot von breitbandigen Internetanschlüssen, wie z. B. DSL, VDSL, UMTS oder LTE unterliegt nach dem Telekommunikationsgesetz nicht den Vorgaben der Grundversorgung. Damit ist kein Anbieter verpflichtet, Endkunden mit einem breitbandigen Internetanschluss zu versorgen." Bei Interesse kann man das hier nachlesen ».

PPS.: in Baiersbronn ist man schon weiter. Unter dem sagenhaften Namen "Städte und Gemeinden 4.0 . Future Communities" nutzt Baiersbronn eine 50% Förderung um "über dieses Programm ein kostenloses WLAN an öffentlichen Plätzen anzubieten". Leider hat man am Silberberg rein gar nichts davon. Bei Interesse bitte hier nachlesen ».




Nun aber zur aktuellen Ausgabe des "Mubo" mit 3 relevanten Berichten für die geplante "Wander- und Vesperhütte in Baiersbronn".

die Ausgabe vom 22.12.2017 (Nr. 1999):


1) Am Freitag, den 22.12.2017 auf Seite 3: Dorfscheune soll bald in neuem Glanz erstrahlen »

"Die Fördermittel reichen leider nicht für alle Projekte". Warum wohl? Weil 2 Projekte alleine ein "Investitionsvolumen von knapp einer Million Euro auslösen" und mit "rund 235.00,00 EUR Fördermittel des Landes Baden-Württemberg und der Europäischen Union" ausgestattet werden. Für kleine, sinnvolle Maßnahmen im Bereich der Grundversorgung bleibt nichts übrig.

2) Am Freitag, den 22.12.2017 auf den Seiten 4 und 5: Ortschaftsverwaltung Baiersbronn-Huzenbach »

"Nichts Neues, aber jede Menge ungelöster Probleme". Bitte einfach selbst lesen

3) Am Freitag, den 22.12.2017 auf Seite 6: Jahresabschluss und Lagebericht der Baiersbronner Touristik »

"Hohe Wertschöpfung für die Gemeinde bei 1,6 Mio Verlust in 2016". Bitte unbedingt lesen




und zum Schluss nochmal unsere schöne Anzeige im Murgtalboten zu Beginn des Anzeigenteils: Ansehen? »




Zum Druckerei und Letterschop Peters kommen Sie durch einen Klick auf das Bild im linken Menü, bzw. durch die direkte Eingabe dieser Internetadresse: www.peters-druck.de ».

Wir bedanken uns recht herzlich beim Murgtalboten und der Druckerei Peters für die doch sehr spät angelieferte und trotzdem noch veröffentlichte Anzeige mit unserer Internetadresse in der Weihnachtsausgabe Nr. 1999 vom Freitag, den 22.12.2017 » und wünschen der Familie Peters frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.