Projektidee Wanderhütte: Chronologie Teil 3

Die Chronologie wird hier ab dem 01.01.2018 fortgeführt.


Stand 23.02.2018: Die Chronik Teil 3 auf dieser Seite endet nun mit dem Beschluss des Gemeinderats PRO Wanderhütte.

Falls auf Screenshots u.a. verlinkt wird, so werden diese Inhalte als Bilddatei (.jpg) teilweise in einem neuen Browserfenster dargestellt. Vielen Dank für Ihr Interesse.

PS.: Falls hier etwas falsch oder nicht ganz richtig dargestellt sollte, bitten wir um entsprechende Hinweise und werden dies selbstverständlich schnellstmöglich korrigieren, vielen Dank. Der Kontakt ist sehr leicht über das Impressum möglich.

Arbeitsgruppe

Das zweite Treffen am 08.01.2018
Im Januartreffen sollten "endlich" die Lärm- und Verkehrsprobleme (Bilder) besprochen werden. Leider wurde dies keineswegs so intensiv wie notwendig getan. Der Moderator Herr Prof. Kaiser hat daraufhin die Gemeinde klar und deutlich aufgefordert ein weiterführendes Verkehrskonzept zu erarbeiten, da durch mehrere Beiträge sehr genau erkennbar war, dass es mit einer Ausweichbucht im oberen Bereich der Anfahrt nicht getan ist.

Auf ein Verkehrskonzept für "diese" Hütte warten wir bis heute und mussten leider auch in der Gemeinderatssitzung am 23.01.2018 erfahren, daß es nichts zu sehen gibt.

Hier geht`s zu unserem Bericht von der Sitzung der Arbeitsgruppe am 08. Januar 2018.
Hier geht`s zu unserem Bericht von der Gemeinderatssitzung am 23. Januar 2018.

08. Januar 2018

Zeitungsartikel Nr. 6

Situation hat sich nicht beruhigt
Am 12.01.2018 erscheint der Zeitungsartikel Nr. 6 im Schwarzwälder-Boten zur Wanderhütte am Silberberg ». Der Artikel nennt dankenswerter Weise einige unserer Argumente gegen "diese" Hütte und informiert auch über die Infoveranstaltung auf dem Silberberg am darauf folgenden Sonntag.

Hier geht`s zu unserem Pressebereich mit den Bereichen Schwarzwälder Bote, Murgtalbote und Badischer Zeitung.

12. Januar 2018

Infoveranstaltung auf dem Silberberg

Nachhaltig und familienfreundlich
Die kleinere Überschrift oben haben wir dem sagenhaft positiven Artikel Nr. 4 im Schwarzwälder-Boten entnommen und so war es eben mehr als nur eine kleine, schöne und sehr entspannte Veranstaltung. Die über den Tag verteilten ca. 70 bis 80 Besucher konnten sich auf selbstgemalten und gedruckten Karten und Infotafeln ausführlich informieren und es gab auch wirklich gute Gespräche. Nochmals vielen Dank an alle Besucher für Ihr Interesse.

14. Januar 2018

Sitzung des Gemeinderats

mit Einwohnerfragestunde
Die Anwohner vom Silberberg sind mit einer kleinen Abordnung zur Gemeinderatssitzung gefahren. Die Einwohnerfragestunde findet ja nur 4-mal pro Jahr statt und so wollten wir uns über die Ergebnisse aus den beiden Sitzungen der Arbeitsgruppe informieren. Das hat leider nicht geklappt, bitte lesen Sie hier den Bericht zur Einwohnerfragestunde auf Teil 2 unseres Bericht zur Gemeinderatsitzung (Teil 1).

23. Januar 2018

3 Offene Briefe

werden geschrieben und veröffentlicht
Nach der Gemeinderatssitzung wurden in derselben Woche 3 offene Briefe mit Anschreiben zur Vorgehensweise an die Baiersbronn Touristik, an die LEADER Aktionsgruppe Nordschwarzwald und die untere Naturschutzbehörde in Freudenstadt geschrieben. Nach dem Reden, dem Briefeschreiben, der Website, der Mitarbeit in einer Arbeitsgruppe, der Nachfrage nach Ergebnissen aus der Arbeitsgruppe und noch immer keinen Antworten sahen wir dies leider als letzte Möglichkeit an.

hier geht es zur Übersichtsseite der Offenen Briefe

03. Februar 2018

Unsere neue Website ist da

http://offene-briefe-baiersbronn.de/
Nachdem die alte Website immer größer und damit auch unübersichtlicher wurde, haben wir die offenen Briefe an die Baiersbronn Touristik, an die LEADER Aktionsgruppe Nordschwarzwald und die untere Naturschutzbehörde Freudenstadt dazu benützt, ein wenig aufzuräumen. Auf der neuen Seite mit dem alten Anliegen (aber nun kurz vor knapp am 9.2.2018) gibt es auch eine Kurzzusammenfassung unseres Anliegens für gestresste "Onliner", die nicht so viel lesen wollen.
09. Februar 2018

Das Gemeinwohl

kann man verschieden sehen
Nachdem das "Gemeinwohl" praktisch von jedem beschworen wird (Bürgermeister Michael Ruf und der langjährige Ortsvorsteher a.D. Huzenbach Hans Geiger) wollten wir diese (wie immer sehr vagen) Ausführungen nicht unwidersprochen lassen und auch selbst etwas zum wirklich wichtigen Thema Gemeinwohl sagen. Hier geht es zu unserer kleinen Gemeinwohlseite unter http://gemeinwohl.offene-briefe-baiersbronn.de/ ». Kurz zusammengefasst: Das Gemeinwohl kann auch von besonders gut vernetzten und durchsetzungsstarken Minderheiten dominiert und somit missbraucht werden.

16. Februar 2018

Die Woche der Entscheidungen

Ortschaftsrat und Gemeinderat
Am 19.02.2018 hat sich der Ortschaftsrat Huzenbach mit 4:2 Stimmen gegen die Wanderhütte am Standort Silberberg entschieden. Es gab 2 längere Vorträge zum Thema, einmal CONTRA und einmal PRO Wanderhütte.

Am darauf folgenden Dienstag, den 20.02.2018 tagte der Gemeinderat in Baiersbronn. Ungewöhnlich waren 2 Dinge: Zum einen wurde der nichtöffentliche Teil der Sitzung ausnahmsweise vor den öffentlichen Teil gelegt und zum anderen gab es zum Thema Wanderhütte leider überhaupt keine Diskussion. Das Thema war nach einer geheimen Abstimmung binnen 10 Minuten durch.

20. Februar 2018

Ende der "politischen" Aus­einander­setzung

Kommunalpolitik ist nicht einfach
"Dicke Bretter bohren" ist so eine Sache. Und ohne politische oder andere Verbindungen erst recht. Nachdem der politischen Teil der Angelegenheit nun zu unseren Ungunsten ausgegangen ist, muss man sehen wie es weitergeht. Allerdings werden uns 2 Dinge nachhaltig im Gedächtnis bleiben:

  • Von 5 Fraktionen im Gemeinderat hat nur die FDP/UBL Fraktion mit uns gesprochen

  • Es gab im Gemeinderat bei der alles entscheidenden Sitzung am 20.02.2018 keine Diskussion zum Thema "Wanderhütte".


Bitte lesen Sie die Protokolle aus dem Murgtalboten, vielen Dank. Alle unten verlinkten Seiten öffnen in einem neuen Fenster oder Tab.




21. Februar 2018

Ein letzter Brief an Ministerpräsident Winfried Kretschmann

er soll am 23.02.2018 in Freudenstadt persönlich übergeben werden
Bitte besuchen Sie unseren neu gestalteten Pressebereich unter stoppt-die-wanderhuette-am-silberberg.de/Presse/. Es gibt dort einen in der Gangart etwas härteren Artikel der Neckar Chronik, welche sich auch wundert, wie schnell am Ende alles durchgewunken wurde. Und dort sind auch unsere eigenen Pressemitteilungen zum Nachlesen versammelt und auch der Brief an Winfried Kretschmann im PDF-Format ». Vielen Dank für Ihr Interesse.

Trotz aller Auseinandersetzungen wünschen wir Ihnen allen nun Erfolg bei all Ihren zukünftigen Vorhaben, wir wünschen uns dasselbe und sind dann mal weg........

23. Februar 2018